English

Open Haus: Seamless Roaming

von VPNHaus | 29.12.2015 |VPN

Stellen Sie sich vor: Sie sitzen im Zug und versuchen zu arbeiten. Da fällt Ihre WLAN-Verbindung – im Zug ohnehin nicht immer sehr verlässlich – aus. Eventuell können Sie die Verbindung innerhalb weniger Minuten wieder herstellen. Vielleicht wechseln Sie auch in Ihren Datentarif, um wieder online zu gehen. Oder, kommt der Zug nahe genug an einen Bahnhof, so können Sie eine Verbindung über den dort verfügbaren Hotspot nutzen und ein paar Daten speichern.

Im Verlauf Ihrer Reise müssten Sie viele unterschiedliche Netzwerke nutzen, um die Internetverbindung aufrechtzuerhalten. Dabei gingen laufende Sitzungen immer wieder verloren und Sie wären zu einem Neustart aller verwendeten Apps gezwungen. Aber nicht nur das: Wenn Nutzer so oft zwischen den Verbindungen wechseln müssen, kann dies den Wiederaufbau der Verbindung zu einem VPN verlangsamen beziehungsweise zu Frustrationen führen. Möglicherweise verzichtet der Nutzer bei einem Andauern der Probleme dann letztlich völlig auf das VPN.

Dies ist eine berechtigte Sorge im Zusammenhang mit solchen Unannehmlichkeiten: Schließlich können häufige Netzwerkunterbrechungen Telearbeit praktisch unmöglich machen. Gibt man hier jedoch nach und verzichtet auf das VPN, so kann das viel problematischere Sicherheitsfragen aufwerfen. Nutzer sollten nicht zwischen Netzwerkkomfort und VPN-Sicherheit wählen müssen.

 

 

What is the Real Value of Seamless Roaming?

So funktioniert es:

Mit der Secure Enterprise Solution von NCP engineering müssen sie das nicht. Heute fordern mobile Mitarbeiter unterwegs – wo immer sie auch sein mögen – verlässliche Internetverbindungen sowie sicheren Remote Access über ein VPN. Eine Grundvoraussetzung dafür, heutzutage sowohl online als auch sicher zu bleiben, ist Seamless Roaming – und dieses Feature ist in NCPs VPN-Lösungen integriert.

Während sich Nutzer von einer Verbindung beziehungsweise IP-Adresse zur nächsten bewegen – je nachdem, wo sie sind und wie die WLAN-Abdeckung ist – sorgt die NCP Secure Enterprise VPN-Lösung mit Seamless Roaming-Funktion dafür, dass sie stets mit ihrem Unternehmensnetzwerk verbunden bleiben. Nach Bedarf wählt die Lösung automatisch die stärksten verfügbaren Access-Points.

Dies Feature trägt dazu bei, frustrierende Session-Verluste so weit wie möglich zu reduzieren. Es sorgt dafür, dass die Anwendungen „always on“ und verbunden bleiben und dass unterbrechungsfreier, sicherer Remote Access zu Ihrem Unternehmensnetzwerk besteht.

Mobile und externe Mitarbeiter müssen sich immer darauf verlassen können – unabhängig davon, wo sie sich befinden und wie sie sich mit dem Unternehmensnetzwerk verbinden –, dass sie nicht auf Sicherheit verzichten müssen. Die NCP Secure Enterprise Solution ermöglicht diesen Mitarbeitern, das Beste aus beiden Welten zu ihrem Vorteil zu nutzen: sicheren Remote Access und verlässliche Netzwerkverbindungen.

Open Haus ist eine monatliche Serie, die die wichtigsten Features von NCPs Remote Access VPN untersucht.

Lesen Sie mehr:

Open Haus: WLAN und Seamless Roaming für mobile Mitarbeiter

Open Haus: Friendly Net Detection

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK