English

Feature des Monats Mai: SSL VPN Technologie, Teil eins

von VPNHaus | 02.05.2013 |Rethink Remote Access, SSL, VPN

Für das Feature des Monats Mai starten wir eine Serie über NCPs SSL VPN Technologie. Die SSL VPN Technologie verbindet Telearbeiter sicher und zuverlässig mit Webanwendungen, Client/Serveranwendungen und interne Netzwerkverbindungen.

Das erste SSL VPN Feature ist NCPs Browser-basiertes SSL VPN (Web Proxy). Diese Variante entspricht dem ursprünglichen Anspruch von SSL-VPNs: ohne zusätzliche Software am Endgerät auszukommen. SSL VPN wurde eingeführt, um den Schwachstellen seines Pendant IPsec zu begegnen, wie zum Beispiel bei Benutzerfreundlichkeit, Kompatibilität und Skalierbarkeit. Insbesondere fanden Administratoren und Anwender gleichermaßen den Client-basierten Ansatz von IPsec schwierig zu managen.

SSL kam als clientlose Technologie auf den Markt. Es sollte sich hierdurch von dem Clientansatz von IPsec absetzen. Allerdings nutzt auch SSL einen Client - üblicherweise in Form eines Web Browsers. Da dieser Client auf allen Betriebssystemen vorinstalliert ist und für IPsec eine zusätzliche Software installiert werden muss, wählen manche Firmen SSL.

NCP designte sein SSL VPN als einfache aber effektive Technologie: Es isoliert den internen Webserver vom direkten Zugang zum Internet und erst nach erfolgreicher Authentisierung am SSL VPN Gateway darf der Anwender auf das Gateway zugreifen.

Nach dem Erfolg der Web Proxy Funktion wollten die Kunden mehr Funktionen. Aber wie kann das einfache Browser-basierte SSL VPN die Anwender direkt mit bestimmten Anwendungen oder bestimmten Ports verbinden oder transparenten Remote Access VPN zum zentralen Netzwerk bilden?

Die Antwort auf diese Fragen finden Sie in Kürze auf dieser Seite. Wir werden darstellen wie der NCPs Secure Enterprise VPN Server mit einem Thin Client und dann einen Thick, portable LAN Client eine umfassende Connectivity, Sicherheit und granulare Zugangskontrolle erhielt.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK