English

Cyber-Monday: Netzwerksicherheit ist das beste Geschenk

von VPNHaus | 21.11.2013 |Uncategorized

Jedes Jahr sind Millionen Amerikaner damit beschäftigt die besten Cyber-Monday-Deals im Web zu finden. Darauf freuen sich auch viele Hacker. Für Unternehmen ist Netzwerksicherheit in dieser Zeit besonders entscheidend, weil Sicherheitsverstöße hohe geschäftliche Schäden nach sich ziehen können.

Demetrios Lazarikos, Stratege für IT-Bedrohungen bei RSA, konstatiert: „Diese Zeit im Jahr bietet nicht nur viele Gelegenheiten für Diebstähle im Einzelhandel. Sie bietet auch eine günstige Gelegenheit für Hacker-Angriffe, welche sich logische Schwachstellen im Geschäftsablauf zunutze machen, für DDoS-Angriffe und andere raffiniertere Attacken.“

Hacker bombardieren Netzwerke jetzt vermehrt mit Advanced Persistent Threats (APTs). Die Weihnachtssaison ist nämlich die ideale Jahreszeit, diese und andere Methoden zu nutzen, um die vielen Versäumnisse in puncto Netzwerksicherheit auszunutzen. Netzwerke werden häufiger als sonst in Anspruch genommen und IT-Administratoren sind nicht immer im Büro. Somit sind Unternehmen oft nicht in der Lage, auf Angriffe während der Feiertage schnell zu reagieren. Tatsächlich sind 81 Prozent der Hacker, die kürzlich bei einer Def Con befragt wurden, aus eben diesen Gründen im Winter aktiver.

Es ist kein Wunder, dass laut einer neuen Studie des Ponemon-Instituts 64 Prozent der Unternehmen angaben, sie sähen einen beachtlichen Anstieg der Angriffsaktivität während der Feiertage. Umso überraschender ist es, dass trotz der größeren Gefährdung mehr als 70 Prozent der Unternehmen nicht die notwendigen Vorkehrungen treffen, um sich gegen die vermehrten Angriffe zu schützen.

Um sich gegen Sicherheitslecks in den Netzwerken während der Feiertage zu schützen, sollte ein Unternehmen ein ganzheitliches Sicherheitskonzept implementieren. Dadurch können sämtliche Systeme miteinander kommunizieren, um stattfindende Angriffe schnell abzuwehren. Teil eines solchen Konzepts ist die Nutzung eines VPN überall dort, wo es notwendig ist. Ein VPN bietet höchstmögliche Sicherheit beim Fernzugriff auf ein Unternehmensnetzwerk. Dies ist besonders für Mitarbeiter wichtig, die während der Feiertage von zu Hause, vom Flughafen oder von anderen Orten aus auf das Netzwerk zugreifen.

Für IT-Abteilungen, die während der Feiertage mit wenig Mitarbeitern besetzt sind, ist ein VPN mit zentralen Management-Funktionen sogar noch bedeutender: Für die Verwaltung der Remote-Access-Infrastruktur eines Unternehmens sind weniger IT-Administratoren erforderlich, während die Lösung gleichzeitig einen umfassenden Überblick in Echtzeit bietet. Ein Netzwerk-Administrator kann die Einhaltung der Vorschriften für ein Netzwerk mit tausenden von Nutzern ganz einfach kontrollieren. Außerdem kann er einem Nutzer im Falle eines Sicherheitsverstoßes sofort die Zugriffsberechtigung entziehen, um sensible Daten vor einem Angriff zu schützen.

Unternehmen müssen zum Schutz ihrer Unternehmensnetzwerke extra Vorkehrungen treffen, wenn das Jahresende näher rückt. Mit einer smarten Strategie für die Netzwerksicherheit können die Feiertage eine friedlichere und freudigere Zeit für Unternehmen sein.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK