NCPs Secure Enterprise iOS Client gewinnt Government Security Award

Bei der vom Magazin Security Today veranstalteten Verleihung der Government Security Awards („Govies“) wurde NCP erneut die höchste Ehrung in der Kategorie „Network Security“ zuteil.
Überreicht wurden die Auszeichnungen anlässlich einer Zeremonie im Rahmen der ISC West, der größten Sicherheitsmesse in den Vereinigten Staaten, die vom 5. bis 6. April 2017 im Sands Expo Center in Las Vegas, Nevada stattfand.

Jedes Jahr werden die besten, neu erschienenen IT-Sicherheitsprodukte für ihren Beitrag ausgezeichnet, den sie für die bei Bundes-, Staats- und Landesregierungen sowie deren Partnern im privaten Sektor beschäftigten IT-Fachleute leisten.
Der NCP Secure Enterprise iOS Client gewann Platin in der Produktkategorie „Network Security“, in der NCP bereits dreimal zuvor siegreich war.

Was sind die „Govies“?

Die Govies würdigen Sicherheitsprodukte für Bundes- und Landesregierungen in mehr als 20 unterschiedlichen Kategorien. Mittlerweile wird dieser Preis seit acht Jahren vergeben. Vergeben werden die Preise von der Infrastructure Solutions Group des Unternehmens 1105 Media Inc., einem Herausgeber von Leitmedien für IT-Sicherheitsfachleute. Dazu gehören unter anderem Medientitel wie Security Today, GovSec, Campus Security & Life Safety, Networking Security und Dealer Strategies.
Die Teilnehmer werden nach verschiedenen Kriterien beurteilt, wie beispielsweise Leistungsmerkmale, Innovation, Bedienerfreundlichkeit, Interoperabilität, Qualität, Design, Marktchancen, technischer Fortschritt, Skalierbarkeit und Einfluss auf die Sicherheitsbranche.

Nominierte, die in den einzelnen Kategorien in die engere Wahl gelangen, werden eine Woche vor der Veranstaltung bekanntgegeben. Anschließend folgt die Preisverleihung durch das Magazin Security Today, auf der die beiden besten Nominierungen in jeder Kategorie bekanntgegeben werden. Die Zweitplatzierten werden mit Gold und die Sieger mit Platin ausgezeichnet.

Sichere Verbindungen zwischen Branchenführern

Der NCP Secure Enterprise iOS Client ist die branchenführende Lösung zum Aufbau von hochsicheren, stabilen VPN-Verbindungen zwischen einem Unternehmensnetzwerk und Apple-Smartphones beziehungsweise anderen Apple-Geräten. Dies ist eines der ersten Produkte, mit denen Regierungsbehörden die VPN-Verbindungen von iOS-Geräten über eine einzige Konsole einfach und unter vollständiger Einhaltung aller Vorschriften konfigurieren, managen und administrieren können.

Mit einer Kombination aus starker und dennoch einfacher Authentisierung (Nutzer können sich mittels TouchID authentifizieren), PKI-Zertifikaten und zentralem Enterprise Management haben Regierungsbehörden jetzt eine kostengünstige Lösung für das VPN-Management der beliebtesten Betriebssysteme, die heutzutage verwendet werden. Im Geschäftsumfeld werden Smartphones und Tablets von Apple favorisiert. Derzeit ist das iOS-Betriebssystem auf 66 % aller Smartphones weltweit sowie 71 % der Tablets installiert.

Der NCP Secure Enterprise iOS Client

Der NCP Secure Enterprise iOS Client, dessen Freigabe im zweiten Quartal 2017 erfolgen soll, setzt hinsichtlich Zuverlässigkeit, Stabilität und Sicherheit neue Maßstäbe für die Apple iOS Client-Produktgruppe. Dies ist der erste VPN-Client, der IT-Fachleuten in Unternehmen die Möglichkeit eines zentralen Managements und einer nahtlosen Integration zur Sicherung der Konnektivität von Apple iPhones und iPads bietet.

Zu den einzigartigen Eigenschaften gehört unter anderem die Unterstützung unterschiedlicher Netzwerke (IPSec/SSL). Insbesondere nutzt die Lösung NCPs patentierte Path Finder Technology. Mit dieser Technologie ist Remote Access sogar für Geräte hinter Firewalls oder Proxies möglich, die anderenfalls den Aufbau eines IPSec-Tunnels möglicherweise blockieren.

Ein weiterer Pluspunkt ist die starke Authentisierung des Produkts, die für einen umfassenden Schutz vor unberechtigten Zugriffen sorgt. Die Datenverschlüsselung unterstützt OTP-Token (One-Time-Passwort) sowie PKI-Zertifikate.

Aus Sicht des Benutzers ist der NCP Secure Enterprise iOS Client extrem bedienerfreundlich und liefert bei Aufbau und Trennung der VPN-Verbindung kontiniuierlich aktuelle Informationen über den Sicherheitsstatus.

Über detaillierte Protokolle bleibt der Helpdesk-Operator in Bezug auf alle unvorhergesehenen Probleme stets auf dem Laufenden.

Schließlich ist der NCP Secure Enterprise iOS Client optimiert für das Management durch NCPs SEM-Lösung (NCP Secure Enterprise Management). Dadurch lassen sich Prozesse wie etwa die Administration oder Distribution von User-Konfigurationen und Zertifikats-Updates zentral managen.

Lebenslang im Dienst für die Regierung

Seit über 30 Jahren liefert NCP Produkte und Dienstleistungen für Behördenkunden. Über diesen Zeitraum hat NCP viele langjährige Beziehungen zu Bundes- und Landesämtern sowie zu wichtigen nationalen Diensten – wie etwa Strafverfolgung und Verteidigung – aufgebaut. Eine Erfolgsgeschichte als namhafter Lieferant von zuverlässigen Sicherheitslösungen für die VPN-Vernetzung von Regierungen ist einer der Schlüssel zu NCPs kontinuierlichem Erfolg bei den Govies.

Kurz gesagt: NCP freut sich über die erneute, von Security Today erwiesene Anerkennung für die Rolle, die das Unternehmen dabei spielt, das Leben von IT-Fachleuten in der Regierung zu erleichtern. Aktuell gehören Apple iPhones und iPads zu den beliebtesten Geräten der Mitarbeiter im öffentlichen Sektor.

Mit dem NCP Secure Enterprise iOS Clients bekommen IT-Abteilungen eine einfache und dennoch sichere und zuverlässige Möglichkeit zum Management von Remote Access-Verbindungen von Tausenden von Regierungsmitarbeitern.

Share on LinkedInShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on Pinterest

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha: *